Blockierung oder Blockade in der Manuellen Therapie

Der Begriff Blockierung/Blockade wird gern in der Manuellen Therapie eingesetzt...

...man spricht dort auch von einer "reversiblen segmentalen Funktionsstörung", also von einer vorübergehenden Bewegungseinschränkung ohne strukturelle Veränderung des Gelenkes. Der Manualtherapeut versucht mit Mobilisationen ("beweglich machen") die Funktionsstörung wieder zu beseitigen. Hierzu werden verschiedene Techniken eingesetzt.